FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

1. Warum sollte ich mich für die Delta Akademie bewerben? Was habe ich davon?

Die Delta Akademie gibt Dir während des Studiums eine Plattform, um Dir weitere Schlüsselkompetenzen und zusätzliches Wissen anzueignen und Dein persönliches und berufliches Netzwerk zu erweitern.
In der Delta Akademie treffen sich Studierende der Montanuniversität Leoben aus unterschiedlichen Fachrichtungen, die über hohes Verantwortungsbewusstsein, einen positiven Gestaltungswillen sowie eine systemische und ganzheitliche Sichtweise auf Wirtschaft und Gesellschaft verfügen.
Du bist nach Abschluss der Delta Akademie Teil eines nachhaltigen, wachsenden Netzwerks, aus dem sich eine Plattform aus Absolventen , Partnerunternehmen und Führungskräften aus den speziellen Fachbereichen der Montanuniversität Leoben bildet.

2. Welche Inhalte vermittelt die Delta Akademie? Und welche Lernmethoden werden angewendet?

Die Delta Akademie vermittelt Dir fundiertes Wissen für Nachwuchsführungskräfte zur Förderung eines ganzheitlichen, systemischen Denkens und Handelns. Dies geschieht durch integriertes Lernen in einem vielseitigen Lernumfeld und die Kombination aus eLearning, Seminaren, Trainings, Projekt- und Gruppenarbeiten sowie Clubabenden mit hochkarätigen Gästen.

Fachwissen für Nachwuchsführungskräfte

Experten renommierter Forschungsinstitute der Universität St. Gallen (HSG) leiten Seminare zu den Modulen Strategisches Management, Leadership, Finanzen und Wirtschaftsrecht. Durch die Einbindung eines interaktiven eLearning-Programms kannst Du Dich flexibel auf die Seminare vorbereiten und die gemeinsame Präsenzzeit zur inhaltlichen Vertiefung und Diskussion anhand von Praxisbeispielen nutzen.

Kompetenz & Persönlichkeit

Bei von erfahrenen Trainern geleiteten Seminaren und Trainings eignest Du Dir Kompetenzen u.a. in den Bereichen Kommunikation, Verhandlungsführung, Konfliktlösung sowie im Umgang mit Medien an. Und Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit Dir bei den Clubabenden der Delta Akademie.

Unternehmensprojekt

Du arbeitest mit Kollegen des Jahrgangs an ausgewählten, praxisnahen Projekten, die von Partnerunternehmen der Delta Akademie eingebracht werden.

3. Wer kann sich bewerben?

Es können sich ausschließlich ordentliche Studierende der Montanuniversität Leoben bewerben. Schwerpunktmäßig richtet sich die Delta Akademie an Master- und Doktoratsstudierende, aber auch Studierende am Ende des Bachelorstudiums sind nicht ausgeschlossen. Kernzielgruppe sind Studierende mit der Ambition, eine wirtschaftsorientierte Führungsposition zu erreichen.

4. Was kostet die Teilnahme an der Delta Akademie?

Die Teilnahme an der Delta Akademie ist kostenfrei.

Ausgewählte Partnerunternehmen und Deine Heimatuniversität investieren in Deine Zusatzausbildung. Dank der finanziellen Beiträge von Partnerunternehmen und der Montanuniversität Leoben sind die jährlichen Programmkosten gedeckt und es müssen keine Teilnahmegebühren eingehoben werden.

Du erhältst Zugang zu ganzheitlichem Wissen in komprimierter, zielgerichteter Form, welches unter vergleichbaren Bedingungen über € 20.000,-- kosten würde. Zudem steht Deiner Teilnahme ein beträchtlicher nicht monetär bewertbarer Zusatznutzen gegenüber.

Geringe Kosten können im Laufe des Programms lediglich durch diverse selbst zu organisierende Reisen zu Veranstaltungsorten innerhalb Österreichs entstehen.

     

5. Wo findet die Delta Akademie statt?

Das Programm findet überwiegend in Leoben statt.

6. Wie viele Teilnehmer werden in einen Jahrgang aufgenommen?

Für einen Jahrgang werden maximal 24 Teilnehmer in die Delta Akademie aufgenommen.

7. Wie lange dauert ein Jahrgang der Delta Akademie? Wieviel Zeit muss ich neben meinem Studium bzw. Doktorat einplanen?

Siehe dazu auch "Ablauf und Inhalte".

Das Programm der Delta Akademie erstreckt sich über einen Zeitraum von 15 Monaten und umfasst ca. 35 Tage Präsenzzeit in der vorlesungsfreien Zeit sowie ca. 35 Tage selbstorganisierte Arbeit in Form von eLearning und Projektarbeiten.

Den Hauptanteil machen die Präsenzblöcke aus, die jeweils im September stattfinden.

Die Delta Akademie ist bewusst als studienbegleitendes Zusatzangebot in der vorlesungsfreien Zeit konzipiert und wurde so gestaltet, dass ein leistungsbereiter Studierender in seinem Studium durch die Teilnahme nicht beeinträchtigt wird. Die Teilnahme berufstätiger Doktoranden ist aus Sicht der Initiatoren der Delta Akademie ausdrücklich erwünscht und durch den Einsatz von Urlaubstagen möglich.

8. Wie sieht der Ablauf eines Jahrgangs der Delta Akademie aus? Was geschieht in den 15 Monaten?

Der Zeitplan sieht vor, dass sich die Teilnehmer eines Jahrgangs in den Sommermonaten das vorausgesetzte Basiswissen zu den Themen Strategie und Finanzen als Vorbereitung auf den 1. Präsenzblock durch eLearning aneignen und so einen einheitlichen Wissensstand für die Vertiefung in der Präsenzzeit aufbauen. Für die Module Leadership und Wirtschaftsrecht gibt es ebenfalls eine inhaltliche Vorbereitungsphase (u.a. Fallbeispiele und div. Lesematerial).

Im Zuge des 1. Präsenzblocks wird das Fachwissen durch die Experten der Universität St.Gallen (HSG) gezielt vertieft. Zudem finden weitere wirtschaftsorientierte Seminare sowie Trainings zum Programmteil "Kompetenz & Persönlichkeit" statt. Bis zum 2. Präsenzblock im September des Folgejahres erfolgt die Arbeit am Unternehmensprojekt. Im Wege von Clubabenden bringen ausgewiesene Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ihr Wissen und ihre Erfahrungen ein.

Der 2. Präsenzblock widmet sich Themen der Internationalisierung von Unternehmen und umfasst weitere persönlichkeitsbildende Seminare (Selbstführung, Kommunikation, Verhandlung, Konfliktmanagement). Nach Exkursionen zu Partnerunternehmen endet das Programm mit einer Abschlussveranstaltung, bei der die Zertifikate der Delta Akademie verliehen werden.

9. In welcher Sprache wird das Programm der Delta Akademie abgehalten?

Die Programmsprache ist Deutsch und der überwiegende Teil der Veranstaltungen wird in deutscher Sprache abgehalten.

10. Welche Voraussetzungen sollte ich für eine Bewerbung mitbringen?

Wir erwarten von den Bewerbern eine ausgeprägte Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft sowie Interesse an ökonomischen Zusammenhängen und wirtschafts- bzw. gesellschaftspolitischen Themen. Zudem solltest Du vor Deiner Bewerbung die zeitliche Verfügbarkeit, insbesondere in den mehrwöchigen Präsenzphasen im September, sicherstellen.

 

Wir möchten an dieser Stelle erneut betonen, dass der Studienerfolgsnachweis sowie Fragen zum Studienverlauf zwar Teil der Bewerbungsunterlagen sein können, jedoch weder die Noten noch die Studiendauer entscheidende Auswahlkriterium sind. Es dient den Leitungsbeiräten als mögliche zusätzliche Informationsquelle, um einen besseren Gesamteindruck zu erhalten.

11. Wie ist die Aufnahme ausländischer Studierender geregelt?

Voraussetzungen für ausländische Studierende sind ausreichende Deutschkenntnisse und ein entsprechend langer Aufenthalt, um während der gesamten Programmdauer anwesend zu sein.

12. Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbung erfolgt über die Bewerbungsseite. Hier kannst Du die Bewerbung in einem Formular bearbeiten und speichern.

Die Bewerbung beinhaltet:

  1. Stammdaten
  2. Motivationsschreiben
  3. Informationen zu Deiner Person und Deiner Qualifikation
  4. Einen Fragebogen
  5. Einen Studienerfolgsnachweis

Wir sind bemüht den organisatorischen Aufwand für alle Bewerbenden, sowie für die Organisation der Delta Akademie, so gering wie möglich zu halten.

13. Welche formalen Vorgaben gibt es für die schriftliche Bewerbung?

Der Bewerbungsbogen gibt die Form vor.

14. Ich werde mein Studium bald beenden und danach anfangen zu arbeiten bzw. im Ausland weiter studieren. Macht es dennoch Sinn, mich zu bewerben?

Ja. Das Programm ist zwar studienbegleitend gedacht, aber es ist grundsätzlich kein Problem, wenn Du Dein Studium zwischenzeitlich abschließt. Du musst lediglich bei der Bewerbung inskribiert sein und dafür sorgen, dass Du an allen Veranstaltungen, auch nach Studienabschluss, weiterhin teilnehmen kannst.

15. Ich habe meine Bewerbung abgegeben. Wie geht es nun weiter?

Du erfährst einige Tage nach Ende der Bewerbungsfrist, ob Du zu den Auswahlgesprächen eingeladen wirst und wie sie ablaufen werden.

16. Was erwartet mich bei den Auswahlgesprächen?

Die Auswahlgespräche finden zu festgelegten Terminen in Leoben statt und werden von einem hochkarätig besetzten Auswahlgremium durchgeführt. Darin vertreten sind Führungspersönlichkeiten von Partnerunternehmen sowie ein Mitglied des Rektorats.

Das Auswahlgremium führt mit allen eingeladenen Bewerbern persönliche Gespräche. Je nach Anzahl der eingeladenen Bewerber kann es zu 2-stufigen Gesprächen kommen.

17. Wann und wo finden die Auswahlgespräche statt? Was ist wenn ich zu diesem Zeitpunkt nicht in Österreich bin?

Die Auswahlgespräche werden in Leoben geführt. Die Auswahltage sind auf der Startseite ersichtlich. Die genauen Termine der ca. 10-minütigen Gespräche werden mit den Bewerbern vereinbart. Studierende, die zu diesem Zeitpunkt aus Studien-/Praktikumsgründen im Ausland sind, können per Videokonferenz zugeschalten werden. Bitte gib die Ortsabwesenheit im Bewerbungsformular unter Anmerkungen an.

18. Wer entscheidet über die Aufnahme in die Delta Akademie?

Die Auswahl der Teilnehmer wird von einem hochkarätig besetzten Auswahlgremium vorgenommen. Darin vertreten sind Führungspersönlichkeiten von Partnerunternehmen sowie ein Mitglied des Rektorats. Sie entscheiden ausgehend von den Bewerbungsunterlagen, insbesondere basierend auf den persönlichen Gesprächen und dem Gesamteindruck, über die Aufnahme in die Delta Akademie.

19. Nach welchen Kriterien wird meine Bewerbung bewertet? Welche Rolle spielen die Noten und der bisherige Studienfortschritt beim Auswahlverfahren?

Das Auswahlverfahren legt großen Wert auf erkennbare Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft, besondere Persönlichkeitsmerkmale, breites Interesse und Engagement außerhalb des Studiums. Das Auswahlgremium entscheidet insbesondere basierend auf den persönlichen Gesprächen und dem Gesamteindruck über die Aufnahme in die Delta Akademie.

Der Studienerfolgsnachweis sowie Fragen zum Studienverlauf sind zwar Teil der Bewerbungsunterlagen, jedoch weder die Noten noch die Studiendauer sind das Haupt-Auswahlkriterium. Es dient den Leitungsbeiräten als zusätzliche Informationsquelle, um einen besseren Gesamteindruck zu erhalten.

20. Wann erfahre ich, ob ich in das Programm aufgenommen werde? Kann ich mich ein weiteres Mal bewerben?

Du wirst wenige Tage nach den Auswahlgesprächen informiert, ob Du in den startenden Jahrgang der Delta Akademie aufgenommen wirst.

Du kannst dich im Falle einer Ablehnung für den nächsten Jahrgang bewerben.

21. Gibt es ein individuelles Feedback, falls ich nicht aufgenommen werde?

Wir bitten um Verständnis, dass über das Auswahl­ver­fahren kein indi­vi­du­elles Feed­back gegeben werden kann.

22. Ist die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Delta Akademie verpflichtend?

Ja, die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist verpflichtend. Ist die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen aus besonderen das Studium betreffenden, beruflichen oder privaten Verpflichtungen nicht möglich, bitten wir um rechtzeitige Information.

23. Wie wird die Delta Akademie abgeschlossen? Gibt es ECTS-Punkte oder andere Anrechnungsmöglichkeiten?

Es gibt keine ECTS-Punkte für die Absolvierung der Delta Akademie und es können auch keine bereits absolvierten Weiterbildungskurse zu gleichen bzw. ähnlichen Themen angerechnet werden.

Für die erfolgreiche Absolvierung wird ein Zertifikat der Delta Akademie verliehen.

24. Wie wird beurteilt, ob ich die Delta Akademie positiv absolviert habe? Welche Voraussetzungen gibt es für das Zertifikat?

Die Lernerfolgskontrollen der eLearning Module müssen positiv absolviert werden und das Anwesenheitskriterium muss erfüllt sein. Prüfungen sind nicht vorgesehen. Leistungs- und Verantwortungsbewusstsein sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative gelten als Grundvoraussetzungen für die Aufnahme in die Delta Akademie und natürlich auch für deren erfolgreiche Absolvierung. Eine engagierte Teilnahme an den Veranstaltungen wird vorausgesetzt.